Hier geht es um elektromagnetische Waffen. Seit einigen Jahren werden immer mehr Fälle bekannt, in denen Bürger in ihrer privaten Umgebung von Unbekannten mit elektromagnetischen Waffen gefoltert und drangsaliert werden. Bekannt sind diese Waffen auch unter Namen wie Mikrowellenwaffen, Directed Energy Weapons (DEW), und Pulsed Energy Projectile (PEP). Da diese Waffen auf höhere Distanz und durch Wände und Häuser arbeiten können, bleiben die Täter meist anonym. Die Opfer verspüren Schmerzen, Hitzewallungen, Stiche, Kribbeln und Jucken. Die Wirkung der Waffen ist enorm vielfältig, so können die Waffen auch elektrische Geräte stören und beschädigen.

E-Waffen- was ist das? – was sind eigentlich E-Waffen?

E-Waffen soll hier der Überbegriff sein für alle Arten von elektronischen Waffen, speziell aber für Waffen die auf elektromagnetischer Basis arbeiten. Gemeint sind Waffen die Energie im Mikrowellenbereich verschießen, und so Schmerzen und andere Wirkung auf Menschen und elektrische Geräte erzeugen können. Mikrowellen sind elektromagnetische Wellen, deren Wellenlänge zwischen 1 m und 1 mm liegt, was einem Frequenzbereich von etwa 300 MHz bis etwa 300 GHz entspricht. Begriffe wie Mikrowellenwaffen, Directed Energy Weapons oder Pulsed Energy Projectile sind ebenfalls gebräuchlich.

Moderne elektromagnetische Waffen sind vermutlich die maßgebliche Waffentechnik der Zukunft. Durch ihre Vielfältigkeit und die enormen Möglichkeiten ihres Einsatzes sind sie allen herkömmlichen Waffengattungen stark überlegen. Dabei handelt es sich bei diesen Begriffen nicht um einzelne Waffen, sondern viel mehr um Überbegriffe für viele verschiedene Modelle. Neben Mikrowellenwaffen spielen auch Radiofrequenzwaffen eine große Rolle.

Diese Waffen verschießen ihre Strahlen durch Wände und Mauern hindurch. Sie durchdringen die meisten herkömmlichen Baustoffe, sind in Fahrzeugen und Häusern gut zu verstecken. Die abgegebene Energriestrahlung kann bei Menschen verschiedenste Arten von Schmerzen verursachen. Die Opfer klagen über Stiche, pulsieren, pochen, Juckreiz, Druckgefühl auf verschiedenen Körperteilen, aber auch von Geräuschen, mit denen sie terrorisiert werden. Offensichtlich findet ein Terror gegen einzelne BürgerInnen statt.

Berichte über diese Waffen treten in den letzten Jahren im Zusammenhang mit Militär, Polizei und Geheimdiensten auf.Sowohl in den USA als auch in Europa wird diese Technik zunehmend von staatlichen Stellen in Anspruch genommen. Zwar lassen sich auch Waffen mit herkömmlichen Geräten aus dem Elektrohandel bauen, doch die Präzision mit der diese Waffen auf die Opfer wirken, lässt sich durch einen von Hand umgebauten Mikrowellenherd nicht erreichen. Hierbei handelt es sich vielmehr um Hightech aus dem geheimen Sicherheitsbereich.